Perfekte Beziehung

abstand halten

Eine Auszeit nährt die Sehnsucht. Abstand belebt eine Partnerschaft. Im täglichen Alltagstrott geht das in der Regel verloren. Ein Selbstwertgefühl kann sich nur stärken, wenn man selbst mit seinen Werten und Gefühlen ins Gericht geht und sich damit auseinandersetzt. Wie sieht die eigene Selbstachtung aus? Wie ist das eigene Selbstverständnis?

 

Das Gefühl von größerer Eigenständigkeit wächst und man erlebt sich als Individuum. Wer sich selbst gut kennt und mag, strahlt positive Energie aus und bereichert dadurch eine Partnerschaft. Davon profitieren immer beide. Nach einer Auszeit ist die Wertschätzung füreinander oft auch höher. Man denke an eine kleine Familie mit Kindern, bei denen die Frau einmal für zwei Wochen auf eigene Faust verreist.

 

Der Mann steht mit der Arbeit und der Organisation für den Haushalt alleine da. Er lernt zu schätzen, was seine Frau für die Familie leistet. Umgekehrt gilt natürlich dasselbe. Ein liebevoller und aufmerksamer Ehegatte, der pünktlich nachhause kommt und regelmäßig einkauft oder sich sogar nachmittags um die Kinder kümmert, wird wertvoller, wenn er eine Weile einmal nicht zuhause ist und die Frau merkt, was sie an ihm hat.

 

Nachteile einer Auszeit

 

Eine Auszeit nehmen kann auch Nachteile mit sich bringen. Nachteile können sein, dass ungeliebte Eigenarten auf einmal ins Auge springen. Zum Beispiel fällt auf, dass der Partner regelmäßig Socken, Schuhe und Klamotten in der ganzen Wohnung herumliegen lässt.

Anzeige

 

Ist er weg, ist die Wohnung aufgeräumt. Der daheimgebliebene Partner setzt sich dann mit dieser Unart auseinander und freut sich quasi darüber, dass der Partner weg ist – wird aber auch unzufrieden, wenn er an die Rückkehr denkt. Der Partner wiederum schaut auf seinem Kurztrip hübschen Frauen hinterher.

 

Gleichzeitig denkt er daran, dass seine eigene Partnerin nicht mehr ins Fitnessstudio geht und wenig für ihren Körper tut. Das ist übrigens auch der Grund, warum viele Paare eine Auszeit scheuen: Sie wollen sich nicht mit den negativen Eigenschaften auseinandersetzen und das Gefühl von Unzufriedenheit vermeiden.

 

Unzufriedene Liebe

 

Ist es überhaupt möglich, zu lieben und gleichzeitig unzufrieden mit dem Partner zu sein? Wir meinen ja. Es ist sogar ganz normal. Einer Auszeit kann über diesen Gefühlszustand Klarheit verschaffen. Selbst wenn sich ein Gefühl von Unzufriedenheit einstellt, sollten Sie nicht die Flinte ins Korn werfen. Es ist besser, Unzufriedenheit zu spüren, als diese zu verdrängen.

 

Denn nur auf diese Weise können Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Glückliche Paare tun das! Glückliche Paare trennen sich für eine Weile, um sich selbst zu spüren und herauszufinden, ob zwischen den beiden Partner noch alles in Ordnung ist. Unzufriedenheit und falsch verstandene Harmonieideale lassen sich so leichter aufdecken.

 

Jeder sollte also seine Interessen pflegen, Hobbys nachgehen und Freundschaften weiterverfolgen – und zwar ohne den Partner. Bleiben Sie unbedingt bei den Aktivitäten, die Sie auch ohne Ihren Partner und Ihre Partnerin machen können und vernachlässigen Sie diese nicht. Absolvieren Sie Ihren Segelkurs, auch wenn Ihr Partner sich nicht dafür interessiert. Gehen Sie ins Museum und zur Ausstellung oder auch in die Oper, auch wenn der Partner gar kein Interesse daran hat. Wollen Sie ein Hund? Auch das sollten Sie sich durchsetzen, allerdings nur, wenn Sie sich auch alleine um ihn kümmern.

 

Weitere Beiträge Selbstsorge

fuer sich selbst sorgen

Warum es so wichtig ist gut für sich selbst zu sorgen

während der eine Partner sich ein schönes Wochenende bei einem Städtetrip macht, bleibt der andere zuhause und vermisst ihn möglicherweise. Kommt der Partner zurück, ist die Wohnung aufgeräumt, Blumen stehen auf dem Tisch der Abwasch ist gemacht – im besten Fall. mehr...


disappointment

Bei Rückschlägen und Lebensniederlagen die Beziehung nicht gefärden

Wer fürsorglich mit sich selber umgeht, sollte das gerade dann tun, wenn er eine Lebensniederlage erlitten hat. Wenn beispielsweise die Tochter die Lehre abgebrochen hat oder ungewollt schwanger ist, kann es zu wahren Lebenskrisen kommen. Eine solche Phase ist eine besonders große Herausforderung für jeden Menschen. Sie belasten eine Partnerschaft. mehr...


i love it tattoo oberarm

In der Partnerschaft das eigene Selbst aufrecht erhalten

In einer Partnerschaft fällt es nicht leicht, das eigene Selbst aufrecht zu erhalten. Das WIR geht vor dem ICH. Aber beides ist gleichermaßen wichtig. Man darf nur nicht das Gleichgewicht, die Balance aus den Augen verlieren. Ihre eigenen Wünsche sind genauso wertvoll und wichtig, wie die Wünsche des Partners und die Wünsche von Ihnen beiden gemeinsam. mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • beziehungscoaching
    Beziehungscoach nutzen
     

    Es sollte ein Mensch sein, der Sie und Ihren Partner mag. Er sollte Ihnen Fragen stellen und ihnen dadurch eine neue Sichtweise eröffnen.

 

  • verrueckt lustig
    Mit Eigenarten umgehen
     

    Es gibt verschiedene Varianten, wie Sie mit den Eigenarten Ihres Partners umgehen können. Hier erfahren sie wie sie alles bestens meistern können.

 

  • verrueckt lustig
    Abstand halten
     

    Eine Auszeit nährt die Sehnsucht. Abstand halten belebt eine Partnerschaft. Im täglichen Alltagstrott geht das in der Regel verloren.

 

  • reden ist gold
    Reden ist Gold
     

    Ein Geheimnis von glücklichen Paaren ist die Kommunikation in der Beziehung und das permanente Interesse am anderen Partner - Reden ist Gold

 

  • Den Partner loben
    Den Partner loben
     

    Lob und Anerkennung macht jeden Partner glücklich und glückliche Partner leben in glücklichen Beziehungen.

 

Anzeige
Anzeige

Social Media


facebook

Lifestyle Redaktion

Mergentheimerstr. 10
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de