Perfekte Beziehung

herz tattoo oberarm

In einer Partnerschaft fällt es nicht leicht, das eigene Selbst aufrecht zu erhalten. Das WIR geht vor dem ICH. Aber beides ist gleichermaßen wichtig. Man darf nur nicht das Gleichgewicht, die Balance aus den Augen verlieren. Ihre eigenen Wünsche sind genauso wertvoll und wichtig, wie die Wünsche des Partners und die Wünsche von Ihnen beiden gemeinsam.

 

Sie dürfen natürlich nicht nur auf sich selbst konzentriert sein und die Bedürfnisse des Partners als unwichtig ansehen. Man muss das Beste für sich selber und das Beste für den anderen wollen. Erst wenn das gelingt, dann ist eine Beziehung ausgeglichen.

 

Singles wissen es besser…

 

Alleinstehende Menschen kümmern sich ganz alleine um sich selber. Sie kaufen sich selber Blumen, legen das Urlaubsziel fest, suchen eine Couch aus oder hängen ein Bild an die Wand, was ihnen gefällt. In der Phase des Singlelebens lernen Menschen häufig, ein guter Partner zu sein, weil sie sich um sich selber kümmern.

 

Sie lernen den Teil der Selbstsorge, sie lernen, es sich gut gehen zu lassen. Sie spüren sehr deutlich, was sie wollen, was ihnen gut tut und was nicht. Vielen bleibt im Grunde ja auch nichts anderes übrig, denn wenn sie sich nicht um ihr eigenes Wohlergehen kümmern, kümmert sich kein anderer darum.

 

…und machen dieselben Fehler

 

Das Problem tritt auf, wenn alleinstehende Menschen danach eine neue Beziehung eingehen. Die Selbstsorge lässt nach. Das gilt für Frauen und für Männer gleichermaßen. Frauen allerdings neigen eher dazu. Dieses Verhalten hängt mit dem romantischen Liebesideal zusammen, dem nicht nur Frauen, sondern auch Männer anhängen.

 

Sie wollen symbiotisch verschmelzen und vernachlässigen darüber ihre eigenen Bedürfnisse. Wer nicht für sich selber sorgt, sabotiert seine eigene Beziehung und führt eine frühzeitige Trennung herbei. Probleme in einer Partnerschaft entstehen, weil Menschen nur schwer in der Lage sind, ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen, sie zu kommunizieren und umzusetzen. Und wer seine eigenen Bedürfnisse nicht kennt, fördert die Unzufriedenheit mit dem Partner.

 

Man entfernt sich voneinander und die Selbstsorge kann dann auch nichts mehr helfen. Wenn die Selbstsorge ihren Dienst versagt, sind Gespräche zwischen Partnern oftmals von unterschwelligem Kontrollbedürfnis geprägt. Auf dieser Basis lässt sich keine gesunde Partnerschaft aufbauen. Diese Basis führt zum Ende der Beziehung.

 

Beharrlich bleiben

 

In einer Beziehung gibt es Aufs und Abs. Es kann sein, dass zwischenzeitlich die tägliche Routine Einzug hält und man sich aus den Augen verliert. Schnell erlahmt das Interesse aneinander. Der eine Ehepartner stürzt sich in Überstunden, der andere kümmert sich nur noch um die Kinder.

 

Wenn man jetzt anfängt, den Partner oder die Partnerin zu kritisieren, sich aber nicht wirklich miteinander abspricht, kann man schnell in eine Abwärtsspirale geraten. Frustration ist das Ergebnis und doch wollen beide dasselbe: Verständnis und Nähe. Besser ist es, wenn man sich darum kümmert, wie es dem Partner geht. Ihr Partner sollte auch wissen, wie es ihm geht. Kurz gesagt: Sie sollten beharrlich bleiben und den Ball im Spiel halten.

 

Wenn man frisch verliebt ist, tut man das ganz intuitiv. Man redet miteinander. Andauernd. Bei Paaren, die über viele Jahre zusammen sind, erlahmt dieses Interesse recht schnell. Im Schnitt bleiben 6 bis 10 Minuten Gespräch miteinander, der Rest versinkt im wortlosen Schweigen. Das sollte man auf jeden Fall bekämpfen!

Beiträge Selbstsorge

reden ist gold

Kommunikation in der Beziehung

Ein weiteres Geheimnis von glücklichen Paaren ist die Kommunikation in der Beziehung und das permanente Interesse am anderen Partner - Reden ist Gold. Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Sie sich mehr...


good idea

Hilfreiche Tipps und und Ratschläge für eine gute Partnerschaft

Abschließend in der Rubrik Selbstsorge noch ein paar gute Tipps für eine gute Beziehung:   Problemgespräche meiden   Ein weiterer Tipp, um ein glückliches Paar zu sein lautet: Meiden Sie das Problemgespräch. Viele Menschen innerhalb einer mehr...


verlassen-trennen

Liebeskummer und Trennung vom Partner verarbeiten

|Anzeige| Die Trennung vom Partner ist ein einschneidendes Erlebnis im Leben eines Menschen. Wer verlassen wird, leidet unter Liebeskummer, die Zukunft sieht zunächst trostlos aus. Die Reaktionen auf das Ende einer Partnerschaft mehr...


traurig-trennen

Beziehungsaus – Warum tut es so weh?

|Anzeige| Ein Beziehungsaus tut weh, weil es die Gefühlswelt und die eigenen Grundwerte komplett erschüttert. Es kann Emotionen wie Einsamkeit, Wut, Angst und extreme Selbstzweifel hervorrufen. Doch mit den richtigen Hilfen und mehr...


bh-heels

Sexualforscher erklären – das bedeuten erotische Träume wirklich

|Anzeige| Mit dem Chef auf dem Schreibtisch im Büro, mit einer bekannten Schauspielerin in der Öffentlichkeit oder mit einem völlig Fremden im Hotelzimmer – in unseren Träumen geht es manchmal ganzschön heiß mehr...

 

 

 

Beliebteste Beiträge

  • beziehungscoaching
    Beziehungscoach nutzen
     

    Es sollte ein Mensch sein, der Sie und Ihren Partner mag. Er sollte Ihnen Fragen stellen und ihnen dadurch eine neue Sichtweise eröffnen.

 

  • verrueckt lustig
    Mit Eigenarten umgehen
     

    Es gibt verschiedene Varianten, wie Sie mit den Eigenarten Ihres Partners umgehen können. Hier erfahren sie wie sie alles bestens meistern können.

 

  • verrueckt lustig
    Abstand halten
     

    Eine Auszeit nährt die Sehnsucht. Abstand halten belebt eine Partnerschaft. Im täglichen Alltagstrott geht das in der Regel verloren.

 

  • reden ist gold
    Reden ist Gold
     

    Ein Geheimnis von glücklichen Paaren ist die Kommunikation in der Beziehung und das permanente Interesse am anderen Partner - Reden ist Gold

 

  • Den Partner loben
    Den Partner loben
     

    Lob und Anerkennung macht jeden Partner glücklich und glückliche Partner leben in glücklichen Beziehungen.

 

Lifestyle Redaktion

Krautheimer Str. 36
97959 Assamstadt
Telefon: 0173 - 90 675 69

info@ratgeber-lifestyle.de

logo

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.